WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell NICHT fortgesetzt

Antworten
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell NICHT fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Folgendes Mail hat mich heute erreicht:
Liebe Freunde, noch ist es nicht völlig fix, aber zumindest in Aussicht, dass ab 19.5.2021 unter bestimmten Bedingungen wieder Tischtennis indoor gespielt werden kann!
Damit ginge endlich ein monatelanger Stillstand zu Ende, wir sehnen uns intensiv danach!
Natürlich haben wir vom Cupreferat Pläne in der Lade, wie wir neu starten könnten und diese Pläne sehen folgendes vor:

19.5. – 13.6.2021: freies Training
14.6. – 31.7.2021: WTTV-Cup Fortsetzung
01.8. – anfangs September: Sommerpause
Das freie Training in Euren Vereinen und Lokalen wäre der Neustart in eine gewisse Normalität.
Die Fortsetzung des WTTV--Cups würde auf freiwilliger Basis, inoffiziell und mit geändertem Modus (Einfach-ko auf Sieger- und Verliererseite) erfolgen, Details folgen später.

Es geht dabei keinesfalls um „gewinnen um jeden Preis“, sondern einfach um saloppes Einspielen, damit dann im Herbst wieder NORMAL begonnen werden kann.
Alle Vereine, welche für den WTTV-Cup genannt hatten (die Raster sind angefügt), werden gebeten, bis Pfingsten bekanntzugeben, ob sie an der Fortsetzung teilnehmen wollen oder verzichten möchten.
Im Falle eines Verzichtes wären die Gründe dafür interessant.

So bald feststeht, was wann genau passieren darf, melden wir uns wieder, mit allem, was dazu noch zu sagen wäre.
Drücken wir die Daumen, dass der 19.5.2021 tatsächlich ein Neustart wird!
Herzliche Grüße und bis bald
Peter Rabatsch (für das Cupreferat)
Benutzeravatar
Harnikfan
Hobbynudler
Beiträge: 2042
Registriert: So 15. Jun 2008, 02:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Harnikfan »

Den Cup fertig zu spielen ist sicher eine Interessante Idee. Wäre auch für die RHTT eine Möglichkeit doch noch einen Wettbewerb durch zu bringen.

Muss ich mal diskutieren, vor allem wird auch TT nur mit Impfung oder Test von statten gehen können. Und es ist fraglich, ob das durchführbar ist.
>>Die Macht möge mit euch sein<<
_lümmmel

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von _lümmmel »

Markus G. hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 15:45 Folgendes Mail hat mich heute erreicht:
Liebe Freunde, noch ist es nicht völlig fix, aber zumindest in Aussicht, dass ab 19.5.2021 unter bestimmten Bedingungen wieder Tischtennis indoor gespielt werden kann!
Damit ginge endlich ein monatelanger Stillstand zu Ende, wir sehnen uns intensiv danach!
Natürlich haben wir vom Cupreferat Pläne in der Lade, wie wir neu starten könnten und diese Pläne sehen folgendes vor:

19.5. – 13.6.2021: freies Training
14.6. – 31.7.2021: WTTV-Cup Fortsetzung
01.8. – anfangs September: Sommerpause
Das freie Training in Euren Vereinen und Lokalen wäre der Neustart in eine gewisse Normalität.
Die Fortsetzung des WTTV--Cups würde auf freiwilliger Basis, inoffiziell und mit geändertem Modus (Einfach-ko auf Sieger- und Verliererseite) erfolgen, Details folgen später.

Es geht dabei keinesfalls um „gewinnen um jeden Preis“, sondern einfach um saloppes Einspielen, damit dann im Herbst wieder NORMAL begonnen werden kann.
Alle Vereine, welche für den WTTV-Cup genannt hatten (die Raster sind angefügt), werden gebeten, bis Pfingsten bekanntzugeben, ob sie an der Fortsetzung teilnehmen wollen oder verzichten möchten.
Im Falle eines Verzichtes wären die Gründe dafür interessant.

So bald feststeht, was wann genau passieren darf, melden wir uns wieder, mit allem, was dazu noch zu sagen wäre.
Drücken wir die Daumen, dass der 19.5.2021 tatsächlich ein Neustart wird!
Herzliche Grüße und bis bald
Peter Rabatsch (für das Cupreferat)
Warum nur inoffiziell? Wo liegt der Unterschied? Wenn gespielt wird, dann sollte dies offiziell oder gar nicht passieren.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

„Inoffiziell“ weil der WTTV Meisterschaft und Cup abgebrochen und annulliert haben. Die inoffizielle Fortsetzung des Cups ist eine Idee des Cup-Referats, die allen Vereinen und deren Spielern so die Möglichkeit geben wollen sich auf Wettkampfebene und freiwillig auf die neue Saison vorzubereiten. :thumbup:
Noppenphobiker
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 21:10

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Noppenphobiker »

Mir ist alles recht Hauptsache man kann wieder spielen. :thumbup:
Ich glaube,dass sich in den letzten 14 Monaten die Prioritäten stark verändert haben und man inzwischen weiß, dass es Schlimmeres gibt als ein Match mit 16:14 im 5.Satz durch einen Kantenball zu verlieren. :D
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Schönes Posting! Sehe ich ganz genau so :clap: :thumbup:
_lümmmel

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von _lümmmel »

Ich muss nicht alles verstehen. Wenn man schon spielt, dann kann es doch auch offiziell gewertet werden. Aber gut, soll so sein.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Offiziell geht nicht, da der Vorstand des WTTV bereits den Cup-Bewerb annulliert hat. Dies ist eine Privatinitiative der Personen, die im Cup-Referat sitzen und hat nichts mit den Wiener Tischtennisverband zu tun. Daher kann es nur inoffiziell gehen.
Noppenphobiker
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 21:10

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Noppenphobiker »

Da geht es nicht um RC-Punkte sondern am Spaß an der Freude. So sehe ich es.
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6052
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von stealth »

_lümmmel hat geschrieben: Mo 10. Mai 2021, 19:12 Ich muss nicht alles verstehen. Wenn man schon spielt, dann kann es doch auch offiziell gewertet werden. Aber gut, soll so sein.
Offiziell gewertet kann nur etwas werden, wenn es offiziell gespielt wird. Ist eigentlich ganz einfach zu verstehen. ;)
_lümmmel

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von _lümmmel »

stealth hat geschrieben: Di 11. Mai 2021, 19:56
_lümmmel hat geschrieben: Mo 10. Mai 2021, 19:12 Ich muss nicht alles verstehen. Wenn man schon spielt, dann kann es doch auch offiziell gewertet werden. Aber gut, soll so sein.
Offiziell gewertet kann nur etwas werden, wenn es offiziell gespielt wird. Ist eigentlich ganz einfach zu verstehen. ;)
Welchen Sinn ein inoffizieller Bewerb macht, erschließt sich mir nicht- ist wohl eine eigene Logik...Wenn man einen Verbandsbewerb startet, sollte dieser auch gewertet werden. Was macht ein inoffizieller Bewerb in einem Fachverband für einen Sinn? Was an meinem Argument verstehst du nicht? :D
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Na geh, warum immer alles so negativ sehen? Ein drittes und letztes Mal. Es handelt sich dabei nicht um den WTTV-Cup. Dieser wurde abgebrochen. Punkt. Wie auch die Meisterschaft. Punkt. Und dies so weit ich weiß wurde von jedem Landesverband so gehandhabt und vom ÖTTV auch für Gut empfunden. Punkt.

Das Cup-Referat in Wien möchte aber nun sehr gerne jenen Vereinen, die noch im Bewerb sind, als eine Art Wiedergutmachung, als ein Test oder meinethalben auch als eine Trainingsmöglichkeit die Möglichkeit geben, die noch ausstehenden Runden fertig zu spielen. Alleine die Tatsache, dass man vom ursprünglichen Spielsystem abweicht bzw. ein neues Spielsystem verwenden wird, zeigt ja schon, dass man hier die Regularien des ÖTTV verlässt. Es geht in erster Linie ums „spielen“ und nicht um Pokale, Punkte oder Titel.

Ich sehe es sehr positiv, dass man hier abseits des Verbandes versucht Wettkampfmöglichkeiten zu schaffen. Man wird sehen ob es letztlich auch gelingt. Und ich finde es schade wenn man immer krampfhaft versuchen muss ein Haar in der Suppe zu finden und eine Idee schlecht zu reden. Das Glas kann auch mal halb voll sein und muss nicht immer halbleer sein ;)
Noppenphobiker
Ausredenkaiser
Beiträge: 92
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 21:10

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Noppenphobiker »

_lümmmel hat geschrieben: Di 11. Mai 2021, 22:54
stealth hat geschrieben: Di 11. Mai 2021, 19:56
_lümmmel hat geschrieben: Mo 10. Mai 2021, 19:12 Ich muss nicht alles verstehen. Wenn man schon spielt, dann kann es doch auch offiziell gewertet werden. Aber gut, soll so sein.
Offiziell gewertet kann nur etwas werden, wenn es offiziell gespielt wird. Ist eigentlich ganz einfach zu verstehen. ;)
Welchen Sinn ein inoffizieller Bewerb macht, erschließt sich mir nicht- ist wohl eine eigene Logik...Wenn man einen Verbandsbewerb startet, sollte dieser auch gewertet werden. Was macht ein inoffizieller Bewerb in einem Fachverband für einen Sinn? Was an meinem Argument verstehst du nicht? :D
Ich sehe es wie beim Fußball als Freundschaftsspiel. Freundschaftsspiele dienen auch nur zur Formüberprüfung.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Ja, so sehe ich es auch.
stealth
Foren-Legende
Beiträge: 6052
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell fortgesetzt

Beitrag von stealth »

Ich finde es nachvollziehbar wieder etwas Tischtennis im inoffiziellen Wettbewerbsstil zu spielen. Allerdings kann ein offizieller Cup nicht im Sommer, der zumindestens eingeschränkten Ferienzeit, stattfinden und nicht unter den derzeitigen Einschränkungen. Und niemand soll sich zu einem Risiko verpflichtet fühlen, das ein Sport ohne Masken bei ungeschützen Personen (nicht-geimpft, nicht überstanden) mit sich bringt. Tests reduzieren nur das Risiko der Infektion aber sind weder für Risikogruppen noch deren Verwandten oder Angehörigen vielleicht eine Option. Und der eine oder andere entdeckt abseits der Wertung und Meisterschaft wieder Freude am Spielen selbst. Im Hobbybereich dient die Meisterschaft doch letztlich nur zur Organisation der Spiele.
Markus G.
Foren-Legende
Beiträge: 8321
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 01:00

Re: WTTV CUP 2020/21 wird inoffiziell NICHT fortgesetzt

Beitrag von Markus G. »

Leider wird der Cup nun doch nicht inoffiziell fortgesetzt:
Information – 4.6.2021
Wir sind alle sehr traurig, dass der Cupbewerb 2020/2021 bereits am 2.12.2020 infolge Corona nach ganz wenigen Spielen abgebrochen werden musste und nicht mehr weiter fortgesetzt werden konnte.
Wie gerne hätten wir uns nach vielen spannenden Spielen wieder beim Finalabend in Langenzersdorf zum großen Schluss-Event getroffen, die Pandemie hat‘s verhindert.
Leider kann jetzt auch die geplante Fortsetzung zu geänderten Bedingungen nicht durch- geführt werden, zumal sich nach unserem Angebot und Aufruf nur vier Vereine mit dem Wunsch auf Fortführung gemeldet haben, was für eine geordnete Fortsetzung zu wenig ist.
Wir fügen aber trotzdem nochmals die Raster nach Abbruch bei, vielleicht nützt der eine oder andere Verein diese Möglichkeit, um mit Freundschaftsspielen langsam wieder zur Normalität zurückzufinden.
So müssen wir die viel zu kurze Saison 2020/2021 somit beenden.
Aber wir sind zuversichtlich, dass nach sukzessiver Verbesserung der Corona-Situation ab Herbst wieder ein Normalbetrieb möglich ist. Die Ausschreibung für die Saison 2021/2022 liegt bereit und sie wird bei der Vorstandssitzung des WTTV am 14.6.2021 besprochen und danach veröffentlicht.
Das Cupreferat wünscht Euch, dass es mit dem Impfen flott weitergeht und die Pandemie damit nach und nach abflaut. Wir melden uns nochmals vor der Sommerpause.
Antworten